Es war einmal...

 

Geboren in Oberösterreich, lebe ich nun bereits seit 20 Jahren in Wien. Davon bin ich 10 mit einem echten Wiener verheiratet.

 

Mein Ursprungsberuf ist Sonder- und Heilpädagogin und nach dem Studium arbeitete ich fast 10 Jahre mit psychisch kranken Erwachsenen in zwei verschiedenen Einrichtungen.

 

Nach der Geburt meiner ersten Tochter (2007) absolvierte ich die Ausbildung zur Stresspräventionstrainerin.

 

Anschließend - zwischen meiner zweiten (2012) und meiner dritten Tochter (2014) - machte ich die Ausbildung zur Craniosakral - Praktikerin.

 

2014 begann ich zu schreiben. Seither schreibe ich beinahe alles auf, was mir so in den Sinn kommt.

 

Und das mache ich bis heute...

 

2014 erschien mein erstes Buch Ein Leben in 23 Tagen im Verlag Berger.

 

Seit 2015 schreibe ich (4 mal jährlich) eine Kolumne zum Thema Alltag mit Familie für das Printmagazin „FAM“ des OÖ Familienbundes.

 

2015 erschien mein zweites Buch klein-groß-mittel ebenfalls im Verlag Berger.

 

2016 habe ich mit einer meiner Geschichten an einem Schreibwettbewerb zum Thema „Rechtschreibreform“ mit ausgezeichneter Jury (u.a. Elfriede Jelinek, Mario Adorf und Josef Kraus) teilgenommen und einen hochdotierten Preis gewonnen.

 

2016 -  über ein Jahr war ich  Texterin und Bloggerin beim oberösterreichischen Familienbund. Für den Blog schrieb ich Geschichten, Interviews, informative Texte und ab und zu auch sehr ehrliche Back-, Koch- und Bastelanleitungen (mama-papa-blog.com).

 

Seit September 2017 werden am Blog der kleinen Botin immer regelmäßig die "Freitagsgeschichten" veröffentlicht

   

Lesungen von mir gab es unter anderem auf der Buch Wien, auf der Frankfurter Buchmesse (im Rahmen eines Wettbewerbes), im Schloss Sierning und in Steyr.

 

Alva und Emi, Lesung im Schloss Sierning
Lesung im Schloss Sierning 2015